MiguelLevin2019PlakatFreunde des argentinischen Tango können gute Zuhörer sein. Denn Tango ist mehr als ein Tanz. Es ist auch Musik, geboren aus der argentinischen Seele.  Miguel Levin, argentinischer Interpret der seit vielen Jahren in Berlin lebt, ist ein Künstler in der Interpretation der Musik des Tango.
Am 6. April 2019 lädt er wieder ein zu seinem neuen Programm LEVINISIMO im Coupé-Theater in Wilmersdorf.

Sein Programm reicht von den großen Argentiniern wie Astor Piazzolla bis Homero Manzi. Geschickt führt er sein Publikum aber immer wieder zurück nach Berlin zu Kurt Weills und Bertolt Brechts Seeräuber-Jenny oder zu Charles Aznavour.  Besonders bei den großen argentinischen Tangos zeigt Miguel Levin seine besondere Stärke. Er singt nicht nur, er interpretiert mit seinem ganzen schauspielerischen Können und zieht sein Publikum damit in seinen Bann. Und er schafft es auch über seine Liebe zu Berlin zu singen. Aus Hildegard Knefs Berlin-Lied macht er mit der Änderung eines Wortes sein Berlin-Lied: “In dieser Stadt kenn’ ich mich aus, in dieser Stadt, da bin ich zuhaus.”

Perfekt auch das Zusammenspiel mit dem souveränen Pianisten Marcelo Royo. Man sieht und hört, dass beide schon seit fünf Jahren zusammen auf der Bühne stehen.

Das Coupé-Theater, neben dem ehemaligen Wilmersdorfer Rathaus am Hohenzollerndamm 177 gelegen, ist der ideale Ort für Künstler wie Miguel Levin. Eine kleine, intime Bühne und ein kleiner Saal lassen die Distanz zwischen Künstler und Publikum sehr klein werden und durch die Musik verschmelzen. Schon die Premiere am 12. Januar war ein großartiges Konzert. Die nächste Vorstellung am 6. April 2019 verspricht wieder einen stimmungsvollen Tango-Chanson-Abend.
Eintritt 15,- Euro (12,- Euro ermäßigt)

 

MiguelPostkarte2019

Das Konzert findet statt mit Unterstützung der:
ArgentBotschaftthumbnail_Logo.dt (1)
+++++++++++++++++++++++++
WolfESchneider Wolf E. Schneider