ViceIMG_1156Mit diesem Film wird wiederum deutlich, wie unter dem intellektuell  schwachenUS-Präsidenten George W.Bush die Welt  verändert wurde. Zu ihrem und unser aller Nachteil.Wie es durch Lügen und bewusst falsche Propaganda zum Irakkrieg und den bis heute eskalierenden Unruhen und Destabilisierungen im Nahen Osten kam.   Und der wahre Schuldige, der Strippenzieher, ist Dick Cheney. Der machthungrige Vizepräsident, der, viel mehr noch als der immer irgendwie dümmliche US-Präsident, die Fäden zieht. Der Vizepräsident, der scheinbar aus der zweiten Reihe politisch agiert und sich dabei noch maßlos bereichert.

Großartig ist dem Regisseur und Drehbuchautor Adam McKay dieser Film gelungen. Ernsthaft, aber dennoch mit satirischen Zügen findet er eine völlig andere Erzählform, als man sie von ähnlichen Politdramen oder Biopics gewohnt ist.

Christian Bale (durch eine Glanzleistung der Maskenbildner nicht wiederzukennen) und Amy Adams spielen außergewöhnlich dieses machthungrige Paar.

Ein sehenswerter Film.

Meine Bewertung: Drei Sterne

stern
Schauspielerische Leistung

stern
Regie / Drehbuch

stern
Die erzählte Geschichte

WolfESchneider Wolf E. Schneider

Quelle Fotos: Yorcker