Die Geschichte ist so spannend erzählt. Man ahnt was kommt, aber sicher ist nichts. Dem Regisseur gelingt es das Drehbuch fein gesponnen, subtil und geheimnisvoll zu inszenieren. Überwältigend Penelope Cruz, die zur Hochzeit ihrer Schwester aus Argentinien in ihr spanisches Heimatdorf zurückkehrt. Dort trifft sie auf ihre OffGeh_2IMG_0528Jugendliebe, geheimnis- und kraftvoll gespielt von Javier Bardem. Aus dem anfänglich tatsächlich schönen  Wiedersehen und dörflicher Idylle entwickelt sich plötzlich ein Entführungsthriller. Neid, Missgunst, Lügen, Niedertracht, Vaterliebe – alles entwickelt sich zu einem großen Drama.

Unbedingt empfehlenswert.

Mein Bewertung: Drei Sterne

 

Meine Bewertung: Drei Sterne

stern
Schauspielerische Leistung

stern
Regie / Drehbuch

stern
Die erzählte Geschichte

 

WolfESchneider Wolf E. Schneider

Quelle Fotos: Yorcker